stg – Newplacement

Personalabbau kann man gut oder schlecht machen

Wie beides aussieht und was es bedeutet, das kennen wir aus eigener Erfahrung. Deshalb sind wir unseren eigenen Weg gegangen. Das Ergebnis: stg – Newplacement.

Kennengelernt haben wir uns in einem großen deutschen Konzern. Hier waren wir als Führungskraft im Personalbereich und als betriebliche Sozialberaterin tätig.

Dr. Alexandra Gilde

„Ich kenne Themen wie Unternehmenszusammenschluss, Betriebsverlagerung, Restrukturierung, Carve-Out und ihre Folgen. Viele Jahre lang habe ich interne Transfergesellschaften geleitet – bis ich mich entschlossen habe, selbst in eine zu wechseln. Nach einem Merger war mein Job redundant geworden. Ich weiß um die Zerrissenheit zwischen Loyalität zum aktuellen Noch-Arbeitgeber und der Notwendigkeit, einen neuen Job zu finden. Und ich kenne Situationen, in denen das Vertraute plötzlich nicht mehr trägt und in denen es vor allem eines braucht: Orientierung, Zuversicht und den Mut zum Aufbruch.“

Astrid Travi

„Als Sozialberaterin in einem Regensburger Halbleiterwerk habe ich wirklich alles erlebt – Konflikte im Job, Jobverlust, Sucht, psychische Probleme, Schulden, häusliche Gewalt. Hier ist es ums Ganze gegangen, um Menschen mit ihren ganz persönlichen Schicksalen. Sie alle sind zu mir gekommen,

haben Rat gesucht, jemanden zum Reden, Unterstützung im Hintergrund, einen Rettungsring, wenn es scheinbar nicht mehr weitergegangen ist. In den allermeisten Fällen habe ich helfen können. Mitarbeiter in schwierigen Situationen zu beraten, das ist mein Herzblut.“

Einige Jahre nach unserer gemeinsamen Zeit im Konzern kreuzten sich unsere Wege wieder. Schnell war klar, dass wir unsere Kompetenzen bündeln wollten, um etwas Gemeinsames auf die Beine zu stellen: professionelle Unterstützung bei der beruflichen Neuorientierung, gepaart mit psychosozialer Beratungskompetenz.

Heute sind wir stg-Newplacement

Unser Newplacement vereint Insider-Wissen und Fachkompetenz, dem Gespür für Anforderungen und Trends, mit dem Bewusstsein für die Verantwortung unseres Tuns und einem unbedingten Blick auf den Menschen – auch und vor allem in schwierigen Situationen.

Freie Newplacement-Berater

Unsere Projektleiter und Coaches sind erfahrene Outplacement-Berater, Headhunter, Recruiter sowie Experten in Personalauswahl. Sie arbeiten nach gemeinsamen Qualitätsstandards und ergänzen sich in ihrer Vielfalt optimal.

Neben White- und Blue Collar-Kompetenz verfügen sie über systemisches Beratungs-Knowhow durch Ausbildungen bei renommierten Institutionen wie etwa ISBW Bernd Schmid (Wiesloch), Milton-Erickson-Institut Gunther Schmidt (Heidelberg) oder Maja Storch (Zürich).

ProjektleiterInnen und BeraterInnen (Kernteam)
Geprüfte Qualität

Im Geschäftsbereich Newplacement sind wir durch den TÜV Süd AZAV-zertifiziert. Das bedeutet für unsere Kunden: Unsere Programme werden durch die Agentur für Arbeit gefördert.